Kellerschachtabdeckungen als perfektes Geschenk

Suchen Sie wie jedes Jahr kurz vor Torschluss noch nach Weihnachtsgeschenken? Kellerschachtabdeckungen sind langlebig, preiswert und sicher!

Die Kellerschachtabdeckung aus Acryl

Wozu eine extra Kellerschachtabdeckung? Wozu eine Lichtschachtabdeckung aus Acryl? Was ist Acryl eigentlich? Informieren Sie sich bei Kellerschutz24!

Die Herstellung von Acrylglas in der Praxis

Das Acrylglas, aus dem unsere Lichtschachtabdeckungen bestehen, ist wirklich ein eleganter Stoff. Acrylglas hat einige hervorragende Eigenschaften, die es in vielen Anwendungsbereichen dem mineralischen Glas überlegen machen.

Die Geschichte vom Acrylglas für Lichtschachtabdeckungen

Für Lichtschachtabdeckungen kann man sich kein besseres Material vorstellen als Acrylglas. Es ist stabil, lässt mehr Licht hindurch als Glas und behält seine guten Eigenschaften über Jahrzehnte.

Die Nachteile von Lichtschachtabdeckungen

Alles im Leben hat Vor- und Nachteile, so auch unsere Lichtschachtabdeckungen.

Kellerschutz im Hochsommer? Na klar mit Lichtschachtabdeckungen!

Wozu braucht man einen Kellerschutz im Hochsommer? Jetzt ist es Zeit die Keller zu schützen!

Polymethylmethacrylat

Das PMMA ist ein transparenter Kunststoff, der thermoplastische Eigenschaften besitzt. Thermoplastisch bedeutet “unter Hitze verformbar”.

Was tun gegen Starkregen?

Lichtschachtabdeckungen sind wichtig, doch sie können nicht alles verhindern. Was kann man neben Lichtschachtabdeckungen am Haus selbst tun?
Schutz für Ihren Keller erhalten Sie auch durch einen Wassermelder.

Der Abus Wassermelder und ein vollgelaufener Keller

Nachdem Sie jetzt in vielen News-Beiträgen so viel über den Kellerschutz durch Lichtschachtabdeckungen erfahren haben, wird es endlich einmal wieder Zeit für das zweite große Thema. Die Lichtschachtabdeckungen schützen zuverlässig vor Starkregen und anderen Unwettern, in dem sie das Wasser nach außen ableiten.
Im ersten und zweiten Teil unserer kleinen Reihe erzählt der Autor, wie er nach langem Zaudern sich dann doch für die Montage von Lichtschachtabdeckungen entschieden hat. Zwar erfüllten alle drei bei Kellerschutz24 angebotenen Lichtschachtabdeckungen seine Bedingungen, letztendlich entscheidet seine Familie, welche er zu nehmen hatte. Heute im letzten Teil geht es um die Montage der Lichtschachtabdeckung selbst.
Im ersten Teil dieses Blogbeitrags schildert der Autor, wie er sich endlich zur Montage von Lichtschachtabdeckungen entschlossen hatte und wie er die richtigen fand. Heute geht’s weiter mit Auswahl, dem Ausmessen und der Bestellung der Lichtschachtabdeckung.
In der ersten Folge dieser kleinen Geschichte reift in unserem Autor der Entschluss, seine Kellerfenster und Lichtschächte endlich mit Lichtschachtabdeckungen zu sichern.
1 von 3