Die Nachteile von Lichtschachtabdeckungen

Die Nachteile von Lichtschachtabdeckungen

In unseren vielen Blogbeiträgen zu den Lichtschachtabdeckungen von Kellerschutz24 haben wir bisher schon oft und ausdrücklich all die Vorteile beschrieben, die unsere Lichtschachtabdeckungen vorweisen können. Das ist wohl verständlich, denn als ein Online-Shop für Lichtschachtabdeckungen wollen wir diese praktischen Alltagshelfer natürlich verkaufen. Aber es passiert auch mal, dass ein Kunde nicht zufrieden ist und uns etwas von den Nachteilen dieser Abdeckungen erzählt. Damit Sie sich also einmal ein ganzes Bild machen können, gehen wir heute auch einmal auf die Nachteile ein. Alles im Leben hat Vor- und Nachteile, so auch unsere Lichtschachtabdeckungen. Aber natürlich werden wir in diesem Blogbeitrag gleich auch auf die Nachteile eingehen, damit wir Sie am Schluss mit den Vorteilen doch wieder auf unsere Seite ziehen können.

Welche Nachteile haben die Lichtschachtabdeckungen von Kellerschutz24?

Das lässt sich sicher so ganz pauschal nicht sagen, denn es gibt ja extrem viele Varianten auf dem Markt. Es kommt immer darauf an, was die Lichtschachtabdeckungen leisten sollen und wie viel man dafür aufwenden will.

Lichtschachtabdeckungen sind nur ein Notbehelf

Wir stimmen zu. Sicherlich wäre es am besten, wenn die Lichtschächte am Haus von Anfang an so geplant werden, dass sie nicht volllaufen können, wenn der Starkregen oder das Unwetter kommt. Das erhöht natürlich die Kosten im Verhältnis zu den Standardlösungen mit dem klassischen Kellerschacht und seinem Gitterrost. Aber in den typischen Überschwemmungsgebieten wird das teilweise schon gemacht, wenn man sich einen guten Architekten aussucht. Es stimmt auch, dass die Abdeckungen zum guten Teil nicht nötig wären, wenn der Abfluss immer gut funktionierte. Dagegen spricht aber, dass bei einem heftigen Regen das Wasser in der Kanalisation hochkommt. Dann muss auch der beste Abfluss aufgeben.

Die Lichtschachtabdeckungen sind nicht begehbar

Das ist auch richtig. Unsere Lichtschachtabdeckungen sind so leicht und luftig, dass sie so schnell angebracht wie abgenommen werden können. Außerdem stellen wir damit sicher, dass neben der Luft auch ausreichend Licht herein kommt. Dazu kommt ein Argument, dass für uns entscheidend ist. Durch die sparsame und leichte Bauweise der Lichtschachtabdeckungen können wir diese so preiswert gestalten, so dass alle Kellerschächte von einem Einfamilienhaus in der üblichen Bauweise für unter 1000 Euro vor Starkregen geschützt werden können sollten. Zwar ist das Acrylglas für unsere Lichtschachtabdeckungen elastisch und ziemlich stabil, aber wir können und wollen keine Begehbarkeit behaupten. Zudem sind sie schräg, damit das Wasser abfließt. Aber Hand aufs Herz: Laufen Sie denn jetzt auch schon gern über Ihre Gitterroste? Je nach Alter des Hauses bleibt da doch immer ein mulmiges Gefühl. Es gibt allerdings auch Komplettlösungen, die den ganzen Gitterrost ersetzen. Die sollen auch begehbar sein. Wenn Sie welche zu einem wirklich günstigen Preis gefunden haben, der alle unsere Ansprüche erfüllt, lassen Sie es uns bitte wissen.

Die Lichtschachtabdeckungen schützen nicht vor Insekten und Schmutz

Teilweise Zustimmung von unserer Seite. Nochmal gesagt: Unsere Lichtschachtabdeckungen sind zum Schutz vor Starkregen und Unwetter gebaut. Eine der Hauptaufgaben der Kellerschächte ist neben dem Licht die Luft, mit der man die Kellerräume lüften muss. Die Luft kommt durch die Öffnungen an den Seiten. Obschon diese z.B. bei der AcryFree recht schmal sind, können natürlich Insekten hindurch kommen. Aber schon der grobe Schmutz und kleine Tiere sollten es schwer haben. Das wichtigste aber ist sicher die Trockenheit im Lichtschacht. Denn die üblen Insektenplagen entstehen, wenn der Lichtschacht modrig feucht ist und sich eine Art Biotop entwickelt. Doch für unsere Preise werden Sie unseres Wissens nach keine Komplettlösungen erhalten, die auch vor Insekten schützen.

Die Lichtschachtabdeckungen verleihen trügerische Sicherheit

Dem stimmen wir auch nur bedingt zu, denn das hängt immer auch mit der Haltung und Einstellung des Hausbesitzers zusammen. Unsere Lichtschachtabdeckungen halten das Wasser von oben ab und leiten es per Schräge auf die Terrasse oder in den Garten. Aber das sollte jedem Menschen bewusst sein, der sich die Konstruktion anschaut. Dazu kommt das Argument, dass so gut wie jede nachträglich verbaute Lichtschachtabdeckung versagen muss, wenn man so weit denkt. Denn wenn das Wasser von den Seiten kommt, ist guter Rat meist teuer. Teuer bedeutet in diesem Fall eine sehr aufwendige Umrüstung aller Kellerschächte mit Luftzuführung über z.B. höher stehende Rohre oder eine Ventilation. Oft schon haben wir den Hausbesitzern empfohlen, Ihren Keller mit einer entsprechenden Drainage zu schützen.

Sei es aufgrund von Sturzfluten oder lang anhaltenden Starkregenfällen: Wenn das Wasser nicht mehr abläuft, weil es auf der Terrasse oder im Garten bereits so hoch steht, kann ein Regenschutz von oben nicht mehr helfen. Viele Hausbesitzer haben sich bereits beholfen, oft wird es auch schon beim Hausbau erledigt: Zum richtigen Kellerschutz gehört nicht nur eine abgedichtete Kelleraußenwand, sondern auch eine Drainage rund ums Haus. Diese kann z.B. aus einem Kiesgraben bestehen, der das Wasser in ein tiefer liegendes Gebiet im Garten ableitet. Wenn es daran mangelt, kann auch schon eine großer Sickergrube helfen, die, mit Kieselsteinen gefüllt, unter dem Rasen oder vor der Garage eine große Menge Wasser aufnehmen kann. Das bedeutet natürlich einige Arbeit, aber das sollte Ihnen die Sicherheit Ihres Kellers schon wert sein.

Unsere Lichtschachtabdeckungen leisten das, was wir versprechen

Sie erhalten mit unseren Angeboten für den Kellerschutz einen licht- und luftdurchlässigen Schutz vor Regen und Starkregen von oben, den Sie sich zu einem sehr günstigen Preis selbst in kurzer Zeit montieren können. Mehr sollten Sie nicht erwarten, aber dafür stehen wir ein. Bei allen weiteren Fragen beraten wir Sie natürlich gern. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Ihr Team vom Kellerschutz24

Passende Artikel
TIPP!
AcryS AcryS
AcryFree AcryFree
AcrySwing AcrySwing