Wir haben Betriebsurlaub vom
22.12.2023 bis einschließlich 07.01.2024.
Wir wünschen fröhliche Weihnachten und einen
guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Eigenschaften von Acrylglas

Wenn Sie bei Kellerschutz24 erstklassige Lichtschachtabdeckungen günstig und dennoch hochwertig bestellen, haben Sie sicherlich gelesen, dass sie aus Acrylglas bestehen. In einer unserer letzten News haben wir uns schon ausführlich mit der Erfindung, der Zusammensetzung und der Geschichte von Acrylglas beschäftigt. 

Dieser faszinierende Kunststoff ist aus guten Gründen zum Hauptmaterial für unsere Lichtschachtabdeckungen gewählt worden. Acrylglas oder PMMA (Polymethylmethacrylat) hat viele faszinierende Eigenschaften, die man gerade für eine Lichtschachtabdeckung benötigt.

Acrylglas ist eine tolle Erfindung aus Deutschland

  • Acrylglas ist außerordentlich langlebig. 


    Heute werden bis zu 30 Jahre Garantie auf Scheiben aus PMMA gegeben, was ihre Beständigkeit und Klarheit betrifft. Viele andere Stoffe widerstehen weder dem UV-Licht noch den starken Temperaturschwankungen der Jahreszeiten nicht. Sie vergilben, werden undurchsichtig und mit der Zeit auch spröde. Dann ist meist ein schneller Bruch die Folge, wenn es zu einer geringen Belastung kommt. Nicht so das Acrylglas. Etwas Pflege gegen Staub und Schmutz reicht aus, damit Ihre Lichtschachtabdeckungen auch nach vielen Jahren genauso klar und elegant ausschauen wie am Tage ihrer Herstellung. Diese Herstellung findet bei uns übrigens per Hand und in Deutschland statt. “Made in Germany” vom feinsten also. 

  • Acrylglas lässt Licht in erstaunlicher Weise durch.


    Der Brechungsindex von Acrylglas beträgt 1,492. Damit schlägt es das Mineralglas, wenn es um die Lichtdurchlässigkeit geht. Das Glas hat Werte zwischen 1,45 und 1,9. Diese Zahl bezeichnet die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Lichts innerhalb des Materials im Verhältnis zum Vakuum. Wenn das Licht sich im Vakuum mit der Basiszahl 1,0 ausbreitet und dementsprechend 300.000 km pro Sekunde zurücklegt, wird es bei Auftreffen auf Materie gebrochen und damit abgelenkt. Je niedriger der Brechungsindex eines Materials ist, desto schneller kann das Licht es durchdringen. Das heißt übersetzt nichts anderes, als das im gleichen Zeitraum mehr Licht durch das Acrylglas dringt als durch normales Glas.

  • Acrylglas ist sehr leicht, elastisch und bedingt schlagfest.

    
Die Elastizität des Acrylglases erhöht in gewisser Weise seine Stabilität. Durch die gewisse Nachgiebigkeit wird die Wucht eines auftreffenden Schlages auf die gesamte Oberfläche abgeleitet und damit gemildert. Die Lichtschachtabdeckungen widerstehen in jedem Fall den auftreffenden Wassermasse auch bei Starkregen und erweisen sich als perfekt geeignet für diese Aufgabe. Die Stabilität des Acrylglases lässt sich auch daran messen, dass man die Sichtbereiche von Tiefseetauchbooten meist aus Acrylglas herstellt. In der Zugfestigkeit erreicht das Acrylglas den Faktor 70 N/mm² und übertrifft damit viele Glasarten (7 - 70 N/mm²). Acrylglas ist mit einer Dichte von 1,18 Gramm/cm³ zudem wesentlich leichter als ein Glas vergleichbarer Stärke. 

  • Acrylglas hat eine gute thermische und chemische Beständigkeit.


    Acrylglas ist erst ab 100 Grad Celsius verformbar und gewinnt nach dem Abkühlen seine Stabilität zurück. Acrylglas absorbiert die UV-Strahlung. Es ist witterungs- und altersbeständig und widersteht Säuren und Laugen in mittlerer Konzentration. Daher wird es auch durch den sauren Regen in manchen Gegenden nicht beeinflusst. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn man Acrylglas mit Alkohol oder Benzin reinigen will. Diese Stoffe greifen das Acrylglas an. Sie erhalten bei Kellerschutz24 ein spezielles Reinigungsmittel, das perfekt für die Reinigung Ihrer Lichtschachtabdeckungen geeignet ist. 

Greifen Sie zu und schützen Sie Ihre Kellerschächte

Sie sehen schon, das Acrylglas für unsere Lichtschachtabdeckungen hält so einiges aus und ist damit bestens für seine Aufgaben geeignet. Bei Kellerschutz24 erhalten Sie drei verschiedenartige Lichtschachtabdeckungen zu einem wirklich günstigen Preis. Im Normalfall können Sie so eine Lichtschachtabdeckung selbst montieren.Mit ein klein wenig handwerklichem Geschick sollte die Montage in weniger als 30 Minuten vollständig erledigt sein. Wählen Sie einfach die Lichtschachtabdeckung, die Ihnen am besten gefällt oder geeignet erscheint. Danach messen Sie die Größe Ihrer Lichtschächte aus. Dazu haben wir Ihnen eine einfache Messanleitung zum Download vorbereitet. Nach wenigen Tagen haben Sie Ihre Lichtschachtabdeckungen mit allem nötigen Zubehör aus dem Versand und können loslegen. Von diesem Tag an sind Ihre Lichtschächte lange und sicher vor den Sturzfluten des Himmels geschützt. Wir wünschen Ihnen viel Freude damit.